NLP Seminare Martina Mlody
 
 

Fallbeispiel: Ziele finden

1. Situation bevor das Coaching begann
Ich hatte kein Gefühl für (m)eine realistische Zeitplanung
Ich nahm mir regelmäßig zu viel vor und war enttäuscht, dass ich nicht alle Vorhaben am Tag geschafft habe
Meine Erkrankung nahm wahnsinnig viel Zeit und Raum in meinem Leben ein - ich fühlte mich gefangen
Ich konnte mich nicht entscheiden, die Situation durchgreifend zu verändern
Ich hatte Sorge, dass meine Familie meine "Veränderung" nicht akzeptieren würde
Meine pers. Wünsche rückten immer wieder in den Hintergrund
2. Schritte der gemeinsamen Arbeit - welche Hilfen gab es durch das Coaching?
Rollenspiele, die mir sehr schwer gefallen sind
Unglaublich wertvolle Gespräche, Analysen
Das vorhandene Potential der eigenen Werte selber nutzen und darauf vertrauen
Erkennen, dass meine Ressourcen wertvolles Kapital für mich (und nicht immer nur für andere) ist
Aufstellung einer Zeitleiste ( Angaben über meinen pers. Zeitaufwand für alle Dinge, die ich erledige, wie Haushalt, Ehrenamt, Familiencoaching, Schlafen, Freundschaften pflegen, gesellschaftl. Verpflichtungen usw.)
3. Ergebnis des Coaching
Ich habe erkannt, dass ich absolut frei in meinen künftigen Entscheidungen sein kann, abgesehen von ev. gesundheitlichen und finanziellen Aspekten
meine Familie kann mit meinem "EGOISMUS" gut leben
ich bin nicht mehr so angepasst und bequem für mein Umfeld
ich möchte meine Werte erhalten, einsetzen und leben!
ich habe erkannt, dass mein Tag auch nur 24 Std. hat